Ab dem 01.01.2022 wird's teurer

Durch eine Änderung des Finanzministeriums werden verschiedene Versicherungen ab 2022 bis zu 15% teurer. Verträge, die noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, behalten ihre günstigen Konditionen. Auch nach dem 01.01.2022! 

Sichern Sie sich jetzt noch die günstigeren Konditionen!

Bis zum neuen Jahr sind es noch

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Beispiele zur Berufsunfähigkeitsversicherung

11% teurer
Bürokaufmann
Berufe im Büro

Bürokaufmann

Bei Büroberufen wird sich der Beitrag im Schnitt um 11% erhöhen.

Das heißt 2021 81€ und 2022 90€ monatlich für eine Berufsunfähigkeitsversicherung! 

8% teurer
Maschinenbauingenieur
Ingenieure

Maschinenbauingenieur

Bei Ingenieuren wird sich der Beitrag im Schnitt um 8% erhöhen.

Das heißt 2021 67€ und 2022 72€ monatlich für eine Berufsunfähigkeitsversicherung! 

8% teurer
Elektroniker
Elektroniker und ähnliche Berufe

Elektroniker

Bei Elektronikern wird sich der Beitrag im Schnitt um 8% erhöhen.

Das heißt 2021 72€ und 2022 78€ monatlich für eine Berufsunfähigkeitsversicherung! 

Warum werden diese Versicherungen in Zukunft teurer?

Der Rechnungszins wird zum 01.01.2022 herabgesetzt. Versicherungsunternehmen müssen für das Risiko, zum Beispiel bei einer Berufsunfähigeit ihrer Kunden, Rückstellungen bilden. Diese Rückstellungen müssen in Höhe des Rechnungszinses verzinst werden. Dadurch steigen die Beiträge für die Kunden zwischen 8%-15%! 
 
Hörz & Haapamäki Rechnungszins 2002 2022 1

Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot

Ist für Sie der Abschluss zu den günstigeren Konditionen sinnvoll? Gerne vergleichen wir für Sie, was dies in Ihrer persönlichen Situation bedeutet. Unabhängig und kostenfrei. Senden Sie uns Ihre Anfrage zu! 

Was wir anders machen

Wir sorgen für einen reibungslosen Ablauf bei der Antragsstellung. Vertrauen Sie auf unsere jahrelange Erfahrung im Kontakt mit Versicherungsunternehmen und unserer umfassenden Kenntnis der Prozesse und Stolpersteine.

Erstgespräch

Lernen wir uns kennen! In einem unverbindlichen Erstgespräch, klären wir gemeinsam die wichtigsten Dinge und beantworten vorab Ihre Fragen. In unserem Büro in Musbeeg, telefonisch oder in der Online-Beratung.
Gespräch buchen
Schritt 1

Gesundheitsfragen

Nach unserem Gespräch erhalten Sie Ihnen einen Link zur Beantwortung der wichtigsten Gesundheitsfragen. Anonym und verschlüsselt.
Schritt 2

Angebot

Die Versicherungsunternehmen erhalten Ihre Daten zunächst anonymisiert und geben ein Angebot ab.
Schritt 3

Antrag

Sie erhalten einen Vergleich aller Angebote der verschiedenen Versicherungsunternehmen - zusammen mit einer persönlichen Empfehlung von uns.
Schritt 4

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Das steckt hinter der Rechnungszinssenkung

Sie haben es vielleicht in den Nachrichten bemerkt, vielerorts ist von einer Senkung des Garantiezinses oder des Höchstrechnungszinses die Rede. Zum 1. Januar 2022 wird diese Reduzierung von 0,9 % auf 0,25 % nun im Bundesgesetzblatt festgesetzt. Die Zinssenkung kann vor allem für junge Sparer große Auswirkungen haben. Sie beginnen gerade eine Ausbildung oder beginnen gerade eine neue Arbeitsstelle? Vielleicht können Sie im Moment nur einen kleinen Betrag für Ihren Einkommensschutz oder Altersvorsorge bezahlen? Umso wichtiger ist es, die Absenkung des Rechnungszinses prüfen zu lassen.

Was ist der Höchstrechnungszins?

Der Höchstrechnungszins ist der maximale Zinssatz, den ein Versicherer zur Berechnung der Rückstellungen für Neuverträge annehmen darf. Er gilt für alle Lebensversicherungsprodukte des Neugeschäfts wie Kapitallebens- oder Rentenversicherungen, aber auch für biometrische Absicherungsprodukte.

Wer entscheidet über den Höchstrechnungszins und auf welcher gesetzlichen Grundlage?

Die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) sowie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sprechen gegenüber dem Bundesministerium für Finanzen regelmäßig eine Empfehlung zum Höchstrechnungszins aus. Die abschließende Entscheidung über den Höchstrechnungszins obliegt dem Bundesministerium für Finanzen durch eine Änderung der Deckungsrückstellungsverordnung.

Was unterscheidet den Höchstrechnungszins vom Garantiezins?

Umgangssprachlich wird der Höchstrechnungszins oft mit dem Garantiezins gleichgesetzt. Unter dem Begriff Garantiezins wird der Wert verstanden, den Versicherungen ihren Kunden bei der Beitrags- und Leistungsberechnung mindestens garantieren. Zur Erfüllung der Garantien sind entsprechend Rückstellungen zu bilden. Diese werden mit einem Zins ermittelt, welcher letztendlich den festgelegten Höchstrechnungszins nicht überschreiten darf.

Hörz & Haapamäki 19333426 Konvertiert

Lieber ein persönliches Gespräch?

Buchen Sie durch unseren Kalender bequem einen Termin. Wir stehen Ihnen gerne für eine Beratung zur Verfügung!

Hörz & Haapamäki 3912641